Mozartkugeln selber machen

Möchten Sie Familie und Freunde mit besonderen Spezialitäten verwöhnen? Dann bietet es sich an, Mozartkugeln aus Schokolade selber zu machen. Bei der Mozartkugel handelt sich um eine Praline, die im Jahr 1890 in Österreich zum ersten Mal kreiert wurde. Benannt wurden die Pralinen nach dem bekannten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart. Bis heute werden die Salzburger Mozartkugeln per Hand in der Konditorei Fürst angefertigt. Da es jedoch keine Schutzrechte gibt, wurde das Rezept bekannt, so dass jeder in der Lage ist, die Mozartkugel selber herzustellen. weiterlesen


Sushi selber machen

Das leckere Sushi kommt nicht, wie viele denken, aus Japan, sondern wurde ursprünglich von den Bewohnern entlang des Mekongs als Konservierungsmethode für Fische entdeckt. Der frisch gefangene Fisch wurde dabei in Reis eingewickelt. Der Reis wurde nach einiger Zeit durch den Fermentierungsprozess leicht säuerlich. Als die Menschen den Fisch dann essen wollten, warfen Sie den Reis weg. Auf diese Art wurde und wird der Fisch auch heute noch haltbar gemacht. Nach und nach entstand das Gericht Sushi, wobei man heute aber Reisessig für den säuerlichen Geschmack des Sushi verwendet. Wenn […] weiterlesen